Schulungen

WENN DAS LICHT

IM BLUT ERLISCHT

 

„Der Mensch ist, was er isst“ dieses Zitat von Ludwig Feuerbach zeigt die überaus grosse Bedeutung der Ernährung auf. Dieses Thema steht immer im Zentrum des öffentlichen und privaten Interesses. Gute und gesunde Ernährung legt den Grundstein für ein gesundes und unbeschwertes Leben, sowohl körperlich als auch geistig.

POWER-POINT-THERAPY

 

 

Die Power-Point-Therapy® wurde aus verschiedensten Therapien und Arten der Akupunktur von Gerhard Egger entwickelt. Sie ist das Ergebnis seiner 41-jährigen Berufserfahrung mit der chinesischen Therapielehre.

P-P-T ist bei konsequenter Anwendung sehr schnell und enorm wirksam.

REGYOU

 

 

Der menschliche Körper ist ein Energiesystem mit Kanälen, die als Energieflüsse dienen – oder als Flüsse des Lichts – und dem Körper Struktur geben. Diese Kanäle verbinden das physikalische Universum mit den pulsierenden, lebendigen Geweben in unserem Innern.

Seminare

P-P-T BASIS-KURS

 

 

Von Situationen des geringfügigen Unwohlseins, dem Wunsch nach mehr Vitalität und Leistungssteigerung, oder bis hin zum schweren Krankheitsbild kann wirksame Auflösungsarbeit in Eigenregie durchgeführt werden. In der anfänglichen Gewöhnungsphase sind es drei Minuten täglicher Anwendung, in der folgenden Stabilisierungsphase regeln Sie die Anwendungshäufigkeit nach Bedarf und Wohlbefinden.

SAUER MACHT LUSTIG

 

 

Ein Großteil der Bevölkerung ist übersäuert. Von Übersäuerung spricht man, wenn der Säure-Basen-Haushalt des Körpers ins Ungleichgewicht geraten ist. Neuere medizinische Studien zeigen eindeutig, dass Übersäuerung die Hauptursache aller Zivilisations-krankheiten ist.

RHEUMA

 

 

Der Begriff „Rheuma“ kann übersetzt werden mit „Scherzen im Bewegungsapparat“. Unter diesem Begriff fasst man alle länger anhaltenden Schmerzen und Funktionsstörungen am Bewegungsapparat (dazu gehören Knochen, Gelenke und Muskeln) zusammen.

FRAUENGESUNDHEIT

 

 

Frauen und Männer nehmen den eigenen Körper in verschiedener Weise wahr und haben unterschiedliche Vorstellungen von Gesundheit und gesunder Lebensweise. Das liegt zum einen an den körperlichen, biologischen und psychischen Merkmalen, die bei Frauen und Männern anders ausgeprägt sind.

MÄNNERGESUNDHEIT

 

 

Männer sterben rund sechs Jahre früher als Frauen, leiden fast doppelt so oft unter chronischen Erkrankungen und gehen eher an körperliche und psychische Grenzen.

Die Aufmerksamkeit für die eigene Gesundheit erwacht meist erst, wenn Beschwerden die berufliche Leistungs-fähigkeit beeinträchtigen.

INNERER GESCHIRRSPÜLER

 

 

„Die Leberreinigung wurde schon als Hausmittel im Mittelalter praktiziert.

Hildegard von Bingen – Klosterfrau, Heilkundige, Musikerin, Dichterin, Philosophin und die wohl bekannteste Frau des Mittelalters, empfahl kranken und nicht kranken Menschen, regelmässig ihre Leber zu reinigen.

Termine

Vorträge

auf Anfrage buchbar

Frauengesundheit

 

Gesundheit entsteht im Alltag, der durch familiäre, berufliche, gesellschaftliche und persönliche Bedingungen bestimmt ist. In der gesundheitlichen Versorgung und in der Gesundheitsvorsorge müssen daher auch die unterschiedlichen Lebenslagen von Frauen - wie Mutterschaft und Berufstätigkeit, Jugend und Alter, Armut und Reichtum - berücksichtigt werden.

 

Typische Frauenkrankheiten: Brustkrebs, Essstörungen, Familienplanung oder Wechseljahre. Weiter Krankheiten sind: Darmkrebs, Ernährung, Herz- und Kreislauferkrankungen, Osteoporose, Psychische Erkrankungen, soziale Benachteiligung oder Stressbewältigung.

 

Die richtige Ernährung in allen Lebensphasen, das heisst die richtige Auswahl der täglich konsumierten Lebensmittel und Speisen, ist ausschlaggebend für unser Wohlbefinden, geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit.

Der innere Geschirrspüler –

die Leber

 

Die Leber entgiftet und reinigt den Körper – Tag für Tag, ohne Urlaub und ohne Feiertage. Die moderne Ernährungs- und Lebensweise überlastet die Leber häufig. Ausruhen kann die Leber aber nicht, also arbeitet das Organ bei vielen Menschen nur noch mühsam und angestrengt. Müdigkeit, Rückenschmerzen, hoher Cholesterinspiegel, Völlegefühl, erhöhte Infektanfälligkeit, Verdauungsstörungen, Gelenksbeschwerden, Gicht, Asthma und manchmal auch eine juckende Haut sind nur ein paar Folgen einer überlasteten Leber. Es gibt noch viele viele mehr. Beugen Sie vor.

Sauer macht lustig - oder krank?

 

Ein Grossteil der Bevölkerung ist übersäuert. Von Übersäuerung spricht man, wenn der Säure-Basen-Haushalt des Körpers ins Ungleichgewicht geraten ist. Neuere medizinische Studien zeigen eindeutig, dass Übersäuerung die Hauptursache aller Zivilisationskrankheiten ist. Das Problematische an der Übersäuerung ist, dass sie sich über Jahre hinweg schleichend aufbaut, ohne grosse Beschwerden zu verursachen. Wenn die ersten Symptome auftauchen, werden sie meist nicht damit in Zusammenhang gebracht.

Raus aus dem Bonsai-Verhalten

 

Wussten Sie, dass ein Bonsai-Baum nicht klein geboren wird? Er hat in sich alle Fähigkeiten, um ein grosser, starker, lebensfähiger Baum zu werden.

Auch ein „Bonsai-Mensch“ kommt mit gewaltigen Fähigkeiten und Ressourcen auf die Welt; in ihm stecken ungeahnte individuelle Talente und Fähigkeiten. Was für den Bonsai-Baum die Schale, ist für den Bonsai-Mensch das Umfeld, das er vorfindet, um sich entfalten zu können. Die Werkzeuge, um einen Bonsai-Menschen anzupassen, klein zu halten stellen seine Erziehung, die Bildungsstätten, die Medien und die Menschen in seinem Umfeld dar.

Power-Point-Therapy Eigenanwendung

 

In Eigenregie zur Höchstform – Noch  mehr Power und das bei verkürzten Regenerationsphasen nach dem Sport, geringerer Anfälligkeit für Verletzungen und enorm beschleunigten Heilungsprozessen? Mit der Power-Point-Therapy ® ist das möglich! Eine Studie an Top-Sportlern hat gezeigt, dass sich diese Methode sichtbar und messbar auf Leistung und Ausdauer auswirkt. Ihre Begleiterin einer aktiven und erfolgreichen Sportkarriere.

  • Leistungssteigerung im Training und Wettkampf
  • Bessere Koordination, Konzentration und Ausdauer
  • Soforthilfe bei Verletzungen
  • Verbesserung von Wohlbefinden und Körpergefühl
  • Stärkung des Immunsystems

Männergesundheit

 

Die Fakten stimmen nachdenklich: Männer sterben rund sechs Jahre früher als Frauen, leiden fast doppelt so oft unter chronischen Erkrankungen und gehen eher an körperliche und psychische Grenzen. Die Aufmerksamkeit für die eigene Gesundheit erwacht meist erst, wenn Beschwerden die berufliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. In vielen Beziehungen ist es noch immer die Frau, die sich um die Gesundheit der Familie kümmert.

 

Männer essen zu viel, zu fettig und zu einseitig. Zumindest diejenigen, die die kulinarische Vielfalt dieser Welt noch nicht für sich entdeckt haben. So drohen die typischen Zivilisationskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Probleme oder Diabetes, die zu 50 Prozent durch ungesunde Ernährung ausgelöst werden.

Krebs & Ernährung & mentale Einstellung

 

Die Erde ist eine Scheibe und Chemo heilt Krebs oder wenn Sie rechtzeitig zur Früherkennung gekommen wären, hätten wir noch etwas tun können. Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie diese Sätze in Ihrem Leben niemals hören müssen oder werden.

Sollten Sie bereits unter einer Krebserkrankung leiden, sollte man sich nicht nur mit der Schulmedizin zufrieden geben. Die Natur hat hier noch viele Geheimnisse welche das Leben mit und nach einer Krebserkrankung deutlich erhöhen.

Rheuma

 

Der Begriff „Rheuma“ kann übersetzt werden mit „Scherzen im Bewegungsapparat“. Unter diesem Begriff fasst man alle länger anhaltenden Schmerzen und Funktionsstörungen am Bewegungsapparat (dazu gehören Knochen, Gelenke und Muskeln) zusammen. Rheuma – als die Krankheit mit den „vielen Gesichtern“ – dient daher als Oberbegriff für  rund 400 Erkrankungen, hinter denen sich eine unendliche Vielzahl an Beschwerden und Ursachen verbirgt.

 

Jeder Dritte ist im Laufe seines Lebens von einer rheumatischen Erkrankung betroffen. Früherkennung, d.h. frühzeitige Diagnose, ist dabei besonders wichtig. Leider setzten sich viele Betroffene erst zu spät mit der Möglichkeit, an Rheuma erkrankt zu sein, auseinander. Es ist jedoch für die Gesunderhaltung der Gelenke wertvolle Zeit, die hier verstreicht. Daher sollten Sie gleich beim Auftreten der ersten Warnsignale (Gelenkscherzen und –schwellungen, Morgensteifigkeit etc.) einen Arzt aufsuchen!

Endlich schmerzfrei -

meine persönliche Betriebsvorsorge

 

Gesundheitsbedingter Ausfall kann sowohl für die Betroffenen als auch für das Unternehmen schmerzlich sein. Sie wissen aus Erfahrung, wie wichtig das Wohlbefinden und ein starkes Immunsystem für jeden von uns ist.

 

Mit Hilfe der Power-Point-Therapy minimieren sie ihr Ausfallrisiko und verkürzen Krankentage. Das Ziel eines Sportlers ist seine Leistung  ständig zu steigern, sein Verletzungsrisiko zu minimieren und seine  Regenerationsphase zu verkürzen und die Konzentration und Ausdauer zu steigern. Die Motivation erhöht sich und die körperlichen Beschwerden gehören der Vergangenheit an.

 

Optimieren Sie Ihre persönliche Betriebsvorsorge! Ob als Unternehmer für seine Mitarbeiter, der Sportlehrer für seine Sport-Schüler oder den Verein ..... lassen Sie sich von unserem Fachvortrag beraten.

Anstehende Termine

loading...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Und folgen Sie mir in den

Sozialen Netzwerken

Empfohlene Links:

Jutta Hofer, Praxis für komplementäre Gesundheitsförderung

St. Martins-Ring 1 | FL-9492 Eschen

Praxis: 0041 32 51 21 006

Handy: 00423 79 10 208

Email: praxisjuttahofer@gmail.com

www.juttahofer.com

 

Praxiszeiten: